FANDOM


Fluss

Fluss mit Weihwasser

Weihwasser ist eine Art Wasser, die von hygienischen Menschen zum Waschen benutzt wird. Man wäscht sich für gewöhnlich den gesamten Körper mit Weihwasser, bis auf die Hände, die in Unschuld gewaschen werden.
Weihwasser kann man mit Seife mischen, damit ein besserer Effekt erzielt wird. Im Mittelalter wurde aus Mangel an Seife oft Mehl verwendet.
Weihwasser ist von normalem Wasser dadurch zu unterscheiden, dass gewisse Zutaten, wie Sand, enthalten sind.

Wenn niemand mehr in der Kirche ist, säuft der Priester heimlich das ganze Weihwasser aus.
In Fachkreisen wird Weihwasser "Der Urin Gottes" genannt.