Fandom

Locopedia

UNO

813Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Teilen

Die UNO ist ein Kartenspiel, welches zu internationalen Verhandlungen führt, die wiederum dazu da sind Frieden in den Ländern zu schaffen.

Das SpielBearbeiten

Das Spiel ist Recht einfach:

  1. Es gibt 192 Länder.
  2. Jedes Land bekommt eine bestimmte Anzahl von Karten.
  3. Ein Land setzt die Karten auf den Tisch und macht somit einen Beschluss.
  4. Ein anderes Land kann nun ein Vetorecht einsetzen (Dieses wird an den Gewinner der Partie weitergegeben)
  5. Nun wird diskutiert wie die Karten stehen
  6. Stehen die Karten gut hat das Land gewonnen und bekommt ein Vetorecht.
  7. Stehen sie schlecht haben die anderen Länder gewonnen
  8. Wer schummelt kommt vor den internationalen Gerichtshof in Den Haag


Das VetorechtBearbeiten

Ein Vetorecht bekommt ein Land, welches das letzte Spiel gewonnen hat. Meistens ist das die USA. In den frühen 50er Jahren gewann allerdings einmal die damalige UDSSR und der Kalte Krieg begann. 1991 musste die UDSSR allerdings aufgeben, da die USA ein zu schlechter Verlierer war. Seitdem gewann immer die USA. Kritiker meinen das die USA schummelt und deshalb wurde sie schon vor den internationalen Gerichtshof in Den Haag gestellt.

Internationaler GerichtshofBearbeiten

Der internationale Gerichtshof steht in Den Haag. Leute die schummeln, werden vor dieses Gericht gezerrt. Seit dem kalten Krieg, ist dieser auch noch dazu da Krieg zwischen Ländern zu verhindern. 15 Richter sitzen dort in den Niederlanden. Diese Richter rauchen Gras, essen Käse und spielen das neuste Kartenspiel NATO. Falls ein Land unter Schummelverdacht steht, sind die Richter allerdings gnadenlos. Sie zerhacken das Land in zwei Stücke. Das war auch der Grund der DDR und der Trennung Koreas. Bei dieser Zerteilung wird das Land jeweils in ein kommunistischen und ein demokratischen Teil getrennt. Um dies zu arrangieren werden die Blauhelmtruppen eingesetzt.

BlauhelmeBearbeiten

Die UNO Truppen werden auch Blau Helm Truppen genannt. Sie werden von den Mitgliedsländern der UNO für friedenssichernde Einsätze(wie zum Beispiel im Vietkong) eingesetzt. Für ihr Engagement zur Sicherung des Weltfriedens erhielten die UNO-Blauhelme 1988 den Friedensnobelpreis (lol).

GeschichteBearbeiten

Das Spiel UNO wurde am 29. Juni 1945 erfunden und hatte ursprünglich 51 Mitglieder. Direkt am Anfang schummelte Deutschland und wurde zerhackt. Aufgaben der UNO sind es, den Weltfrieden zu wahren (das hat früher ja nicht so gut geklappt und heute auch nicht) und die Menschenrechte auf der Welt einzuhalten(ouuhh dazu sagt man besser jetzt nix). Die UNO wird geleitet von einem Generalsekretär, der alle 5 Jahre von der Vollversammlung gewählt wird. Diese, tagt einmal im Jahr in New York. Hier wird das Spiel ausgetragen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki