FANDOM


Videokassette-gettyimages Dieser Artikel enthält ein sehr witziges video!

Ihr müsst es euch anschauen

Trier-2

Das Wahrzeichen der Stadt Trier. Die entglaste Porta Nigra

Trier, die älteste Stadt Deuschlands und wurde durch die Römer bekannt, die dort ein Saufgelage veranstaltet haben. Das ist heute auch noch zu sehen an den Weinbergen und an den vielen Bädern der Römer dort, in denen bekanntlich viel gesoffen wurde. Das hat sich bis heute nicht geändert.

Über Trier Bearbeiten

Einwohner: 103518
Straftaten 2006: 12.232
Veränderung zu 2005: - 7,4 Prozent
Fälle je 100.000 Einwohner: 12.251

Die geographische Lage Triers Bearbeiten

Trier

Ein Blick über Trier, fotografiert vom Hundsrücken, im Hintergrund die Eifell

Trier liegt zwischen dem Hundsrücken und der dem Eifell an der Mosel. Durch die Kessellage und dem Schutz des Eifelles kommen kaum Wind, kalte Luft oder Stürme in die Stadt.
Diese werden dafür von den Randalierern in der Innenstadt ersetzt. Deswegen hat die Porta Nigra auch nicht eine einzige Fensterscheibe mehr. Schließlich ist Trier auf Platz 18 der gefährlichsten Städte Deutschlands, was schon ziemlich hart ist wenn man bedenkt dass diese Stadt knapp 100000 Einwohner hat.

Der Fußballverein Bearbeiten

Trier-logo 5773046

Das Logo des Fußballvereins Eintracht Trier

Trier besitzt den schlechtesten Fußballverein in Deutschland. Ein Verein, der es beinahe geschafft hat in die 1. Bundesliga zu kommen, dann aber das entschiedene Spiel verloren hat und plötzlich in den tiefen Fußballuntergrund der Oberliga hinab gefallen ist. Im Moment kämpfen sie dort um den Abstiegsplatz.

Weltpokalsieger

Aus der Geschichte Triers Bearbeiten

Die Römer Bearbeiten

Vor Rom stand Trier eintausend und dreihundert Jahre Im Trierer Tal gab es in der Tat schon im 3. Jahrtausend v.Chr. menschliche Siedlungen, und Trier war die erste Stadt, die diesen Namen nördlich der Alpen zu Recht trug.
AUGUSTA TREVERORUM, das spätere Trier, wurde um 16 vor Christus von den Römern unter Kaiser Augustus in der Nähe eines Stammesheiligtums der keltischen Treverer gegründet. Gegen Ende des 3. Jahrhunderts machte irgend so ein Kaiser die jetzt TREVERIS genannte Stadt zur römischen Kaiserresidenz und Hauptstadt des weströmischen Teilreiches. Aus dieser Zeit stammen viele historische Bauwerke, wie die mächtige Porta Nigra, die Römerbrücke, das Amphitheater, die Basilika oder die Kaiserthermen.


Karl Marx Bearbeiten

Karl Marx lebte von seiner Geburt bis 1835 in Trier. Mehr muss man über den nicht wissen.


Rocky Bearbeiten

Rocky lebte ebenfalls in Trier (siehe unten bei den Links)

Andreas Ruscher Bearbeiten

Andreas Ruscher hat es geschafft unter die zwei schlechtesten Sänger bei Deutschland sucht den Superstar zu kommen. Das ist ein Eintrag in die Geschichte wert.



Die Assi-Viertel Bearbeiten

Eigentlich ist die ganze Satdt ein Assi-Viertel, doch hier sind die schlimmsten Assi-Viertel:

So stehen Trierer zu Wahlen.

Trier West Bearbeiten

Trier West ist das schlimmste Viertel überhaupt. Nicht umsonst ist dieses Stadtviertel in aller Munden und nicht umsonst gibt es das Lied:

Weh oh weh oh
Trier West
Ich hol mein Couseng
Der schlägt dir auf de Fress

Dieses Lied entspricht der Wahrheit. Von allen Seiten wird man von kleinen Kindern dumm angemacht, sagt man ein falsches Wort, kommt der große starke Cousin. Wenn dieser kommt, kann man nur noch laufen.

Trier Nord Bearbeiten

Trier Nord ist fast genauso schlimm wie Trier-West. Wenn man sich nicht zu wehren weiß wird man umgebracht oder schwer verletzt. Das besondere an Trier Nord ist allerdings, dass man nicht nur von viel zu mutigen kleinen Kindern dumm angemacht wird sondern auch von anderen. Leider wird, selbst wenn man sich zu wehren weiß immer ein größerer und stärkerer Bruder oder Cousin gerufen.

TreverisBearbeiten

Die Treveris ist der schlimmste Teil der Stadt hier treffen sich die Gangster und Assis aus ganz Trier um sich zu schlagen oder um andere zu schlagen. Wer an diesem Ort noch keine Vorstrafen hat ist am falschen Platz. Die Devise lautet Töten oder getötet werden.

Links Bearbeiten

Die folgenden Links sind bis auf den ersten wirklich zu empfehlen und extrem lustig
Homepage der Stadt
ein echter alter Trierer
Rocky Trierer Edition
zwei Assis aus Trier in einer Talkshow
Oberbürgermeisterwahl Interviews
Andreas Ruscher ein Trierer Star

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki