Fandom

Locopedia

Suizid-AG

816Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Suizidag.JPG

Suizid AG -Ohne Leben macht das Sterben Spaß.

KonzeptideeBearbeiten

Die Suizid AG ist ein Projekt, welches die Agentur für Arbeit als Antwort für die zunehmende Anzahl von Selbstmördern ins Leben gerufen hat.
Die kranken Charaktere werden in ein spezielles Internierungslager gebracht um dort von Vater Staat finanzierte innovative Todesarten zu testen.

OpferBearbeiten

In Gruppen von 16-32 Männer und Frauen werden die Teilnehmer aus der Arbeitslosenkartei ausgesucht und brieflich dazu aufgefordert sich innerhalb einer gewissen Zeitspanne im Lager zu Melden.
Dort werden die Arbeitslosen in bequemen Holzhütten untergebracht. Die Verpflegung für 5 Tage ist inklusive (Länger werden die Menschen dort nicht Leben).

BeratungBearbeiten

Das freundliche Servicepersonal berät gerne in fachspezifischen Fragen wie z.B. die gewünschte Todesart.
Ich-AG´ler werden seperat untergebracht, da sie erfahrungsgemäß eine schlechte Stimmung verbreiten und anderen den Spaß am Sterben nehmen.

Die Agentur für Arbeit bietet zur Zeit folgende Todesarten an:

  • Kopfschuss
  • Erhängen
  • Erwürgen
  • Krebs bzw Aids
    • (Für Menschen die gerne zu Hause sterben möchte)
  • Vergiften
  • Elektrischer Stuhl

Über weitere Folter -Todesarten erhalten sie vor Ort eine genaue Auskunft. Fragen Sie einfach unser freundliches Personal.

KostenBearbeiten

Abgesehen von einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 567,25 € kostet Ihnen der Aufenthalt nur Ihr eigenes Leben. Die Schirmherrschaft über das gesammte Projekt trägt die Agentur für Arbeit. Unterstützt wird diese vom Tod und Teufel



GMH.JPG Guck auch ma hier: Ich-AG Agentur für Arbeit Tod,,,

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki