Fandom

Locopedia

Schnarrz mit Brunz, Gnarbel und Worpsel

816Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Schnarrzmitbrunzgnarbelundworpsel.jpg

Das südalbanische Nationalgericht in seiner ganzen Pracht.

Schnarrz mit Brunz, Gnarbel und Worpsel ist ein südalbanisches Nationalgericht, dessen Rezept seit Jahrhunderten von Generation zu Generation mündlich überliefert wird, weshalb sich seine Zubereitung und Zusammensetzung alle paar Jahre komplett ändert.

Rezept (Stand Juni 2007)Bearbeiten

Zutaten für 6 PersonenBearbeiten

  • 1 kg Schnarrz von freilaufenden albanischen Salmonellenhühnern, schön abgehangen und 2 Wochen bei Vollmond in einem Erdloch gelagert.
  • 1 kg Brunz, geschält, von Vorurteilen befreit und 6 Wochen in einem Kühlschrank neben einer beleidigten Leberwurst gelagert.
  • 800 g sündiges Gnarbel, bei Gewitter geerntet und 1 Woche auf einer Straßenkreuzung in Tirana plattgefahren.
  • 1,2 kg Worpsel, während der Wachstumsphase mit albanischer Volksmusik beschallt und 1 Jahr mit einem Schiffskutter bei Wind und Wetter über die See gefahren, bis ihm schlecht wird.
  • 1 Liter Wachtelsoße
  • Frische Kräuter (Marihuana, Schamhaare, Blätter der Crazypflanze)
  • Reichlich Ammoniak
  • 1 Bibel
  • Schmand
  • Cognac
  • Altpapier
  • Weinessig

ZubereitungBearbeiten

Kerzenschein.jpg

Schnarrz mit Brunz, Gnarbel und Worpsel sollte bei Kerzenschein genossen werden. Erst dann entfaltet sich der einzigartige Geschmack dieser Götterspeise.

  • Das Schnarrz von der pickeligen Hühnerhaut befreien und in einer Zinkpfanne mit etwas Ammoniak kurz anbraten. Zur Seite stellen und mit Lob und Tadel bauchpinseln, bis es einen hysterischen Lachanfall bekommt.
  • Den vorurteilsfreien, in kleine Dreiecke geschnittenen Brunz in einem Sud aus Wachtelsoße etwa eine Stunde kochen, kurz mit etwas deutscher Volksmusik erschrecken und einem feinen Weinessig einlegen, bis er sich ergibt.
  • Das plattgefahrene Gnarbel von Reifenresten und Straßendreck befreien und zusammen mit den frischen Kräutern in einer Messingwanne kurz aufkochen bis es anfängt zu winseln. Eine Bibel nehmen und dem angekochten Gnarbel eine beliebige Bibelstelle aus dem Neuen Testament vorlesen, bis es seine Sünden bereut.
  • Den schlecht gewordenen Worpsel in kleine Röschen zerpflücken und mit gelbem Autolack anmalen. In einer Kruppstahlpfanne zusammen mit etwas Schmand langsam anbraten und ihm dabei gut zureden. Salzen, pfeffern und mit etwas in Cognac getränktem Altpapier flambieren.

Alle Speisen auf einem keuschen Porzellanteller symmetrisch anrichten und einmal rechts herum ums Haus tragen. Sollte in einer Wohnung gekocht werden, einmal um den Wohnblock tragen, bis das Essen lauwarm ist. Die elektrische Beleuchtung im Esszimer ausschalten und bei Kerzenlicht genießen. Um den Geschmack der Speisen nicht zu verfälschen, sollte zum Essen nicht getrunken werden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki