FANDOM


SPDBearbeiten

Die SPD, steht für Soziologische Party Deutschland und widmet sich gerne ganz uninteressanten Themen wie Politik.
433px-Sigmar Gabriel (2012)

Das Schwein der SPD, auch bekannt als den Mann der seine Titten versuchte zu essen.

In dieser mehr oder weniger fröhlichen Gemeinde versuchen schrecklich hässliche Menschen irgendetwas in der Welt zu verändern, was aber noch nie funktioniert hat.

MindestalterBearbeiten

Für den Beitritt in diese Gruppe muss man mindestens 14 sein, da einem sonst der Alkohol zu sehr zu Kopf steigen könnte, was wiederum zu Geldstrafen führen könnte, was bedeuten würde, dass der Staat mehr Geld hätte, was die SPD natürlich zu verhindern versucht.

GründungBearbeiten

Wilhelm Liebknecht

Der schwule islamistische Gründer Alahamad Hrrdzmrschrmzggrsch

Gegründet wurde die SPD im Jahre 1932, wurde aber direkt danach von dem pädophilen Einsäckler Adolf H. verboten (Name geheim). Durch diesen katastrophalem Diss begang der Parteigründer Selbstmord und löste sich in Luft auf.

Aber nach dem Krieg stieg die Gemeinde wieder auf und sicherte sich vor allem durch Freibier (genannt rotes Bier) die Stimmen der Wähler. Bald darauf wurde die Partei wieder verboten, da ein besoffener Ultralisk versucht hatte, die chinesische doofe Uni (CDU) zu gründen. Das konnte man natürlich nicht so geschehen lassen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki