Fandom

Locopedia

Rapper

812Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Hiphoplauf.gif

Achtung Hip Hop ist eine amerikanische Krankheit.

AllgemeinBearbeiten

Der Rapper im Allgemeinen ist ein Opfer der sogenannten Hip Hop Krankheit welche sich seid einigen Jahren durch die jugendliche Generation schleicht.
Die Krankheit selber ist mit normalen medizinischen Mitteln nicht heilbar, die Heilung kommt erst automatisch im Alter. Allerdings ist das Alter keine Garantie, manche wenige Individuuen verfallen ein Leben lang dem stupiden Klängen dieser "Musik".

Allerdings sind die ersten Syntome schon früh zu erkennen und mit ein bisschen Geschick können Eltern gegen den Hirnverfall des eigenen Kindes entgegen arbeiten.

Ersten SyntomeBearbeiten

Die ersten Syntome dieser Krankheit kommen bei Jugendlichen bereits zu Anfang der Pubertät. Die rebellischen Kinder fangen an mit platten Sprüchen wie z.B. "Was geht Alda" oder "Stress dich nicht" die Eltern zu denunzieren.
Diese reagieren meist mit abwertenden Kopfschütteln und schieben solche Äußerungen auf die Pubertät. In der Regel ein fataler Irrtum welcher mit ein bisschen Aufmerksamkeit von Seiten der Eltern aus verhindert werden kann. Ein Blick auf das Musikregal des Kinder lässt bereits vermuten das der eigene Sohn (oder die Tochter) dem Ghettovirus verfallen ist, sofern der Inhalt des Regals mit CD´s von 50Cent, Eminem oder Wu Tang Clan ausgestattet ist. Band wie Die Fantastíschen Vier oder Interpreten wie Jan Delay sind dagegen eher harmlos.

KrankheitsbildBearbeiten

Die anfängliche légère Kleidung der Jugendlichen wird immer mehr mit Markennamen interpretiert. Die Gehirne der Betroffenen werden mit der oben genannten Musik weitesgehend überlastet, was zur Folge hat das jedes Gehirn die Grundfunktion auf ein Minimum reduziert. Bereits erwähnte platte Aussagen sind ein Beleg dafür. Auch der Freundeskreis ändert sich, waren da am Anfang noch Benjamin, Phillip und Tobias aus der Nachbarschaft, so treten nun Ali, Igor und Steve mit dem gleichen lockeren Umgangston über die Türschwelle. Kiffen und "Chillen" wird in den Tagesablauf intrigiert. Dafür müssen dann die ersten beiden, bzw letzten beiden Stunden der Schule weichen.

KrankheitsverlaufBearbeiten

Bei einem Test der Locopedia Incorporation wurde ein Testprobant über einen Zeitraum von 6 Monaten dem Hip Hop Virus ausgesetzt. Folgendes erschreckendes Ergebnis kam zu Tage:

Probant

  • Name:Benjamin P.
  • Alter:14 Jahre
  • Hobbys:Fussball, Computer, Lesen


  • In den ersten Wochen nach der Beschallung sind bereits die ersten Veränderungen aufgefallen, Benjamin hatte immer weniger Lust zur Schule zu gehen, er wurde auch immer frecher und aufmüpfiger.


  • Nach 2 Monaten wurden die über Jahre hinweg gelernten Sprachkenntnisse durch rudimentäre Floskeln wie z.B. "Hey Alda was geht?" oder "Fuck You Biaaaatsch" ersetzt.


  • Nach 4 Monaten, Benjamin nennt sich nur noch Ben B., wurde der Freundeskreis komplett durch Spacken ersetzt.


  • 5 Monate nach Beginn des Tests ist Benjamin nur noch ein Schatten seiner selbst. Er trinkt viel Alkohol, kifft um beliebt zu sein, hört nur noch Musik oder hängt ab und besitzt neuerdings ein Messer.


  • Kurz vor Ende des Versuchs wurde DJ Ben B. bei einer Messerstecherei tödlich verletzt.

Fazit: Hip Hop ist eine gefährliche Krankheit die sich rasendschnell verbreitet und sofern nichts dagegen unternommen wird, muss die Welt mit einer Pandemie rechnen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki