Fandom

Locopedia

Ralf Zacherl

816Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion7 Teilen
Zacherl2.jpg

Zacherl mästet ein kleines Kind

Ralf Zacherl ist des Teufel´s persönlicher Koch und speziell für die Zubereitung von Menschen zuständig. Geboren wurde der Dämon am 9. Januar 1971 in der kleinen Stadt Wertheim. Seine Eltern betreiben dort noch heute eine Gastwirtschaft. Zacherl ist ein ausgebildeter Sternekoch und wie bereits erwähnt ein Meister in der Zubereitung von Menschenfleisch.
Aufmerksamkeit in der Hölle bekam Zacherl durch einen Medienauftritt, in dem er Live on Stage einen 26 jährigen Mann mit wenigen Handgriffen in ein leckeres Pfannengericht verwandelte. Dies brachte dem Sender Pro 7 nicht nur immense Einschaltquoten, sondern hatten auch die Absetzung der Sendung zur Folge. Doch der neue Broterwerb erwies sich als viel lukrativer.
Nun zaubert der groteske Zacherl zukünftig für Satan Himself und überrascht diesen ständig mit neuen perfiden Zubereitungsmethoden. Doch sein Evergreen, welcher ihm zum Star in der Hölle machte bleibt ungeschlagen. Aus diesem Grund soll das Rezept auch für alle zugänglich gemacht werden.

Geschnetzeltes vom Mensch

  • 500 g Menschenfleisch
  • 2 El. Butterschmalz
  • 2 Zwiebeln, mittelgroße
  • 300 g Champignons
  • - - Salz
  • - - Pfeffer
  • 2 El. Mehl
  • 100 ml Weißwein, trockener
  • 200 ml Sahne
Fliegenderhollaender.PNG

Der "fliegende Holländer", eine Spezialität von Zacherl

Menschenfleisch in ca. 3 Zentimeter lange Streifen schneiden. Butterschmalz in einer großen Pfanne oder einem Bräter erhitzen und das Fleisch portionsweise unter häufigem Wenden gar braten. Herausnehmen und zugedeckt warmstellen. Zwiebeln schälen, hacken und im Bratfett glasig dünsten; Champignons putzen, falls nötig, mit dem Backpinsel säubern. In Scheiben schneiden, zu den Zwiebeln geben, erhitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl darueber stäuben und das Fleisch unterheben. Weisswein angießen, alles kurz aufkochen. Zum Schluss die Sahne zufügen und die Soße sämig einköcheln lassen.
Als Beilage Rösti servieren.

Laut Zacherl eignen sich Kinder am besten für das Gericht, da ihr Fleisch noch relativ zart und damit besser zu braten ist.
Generell gibt Zacherl auch gerne Tipps, wie man (ohne von der Polizei erwischt zu werden) sorgenfrei Menschen entführen, enthaupten und verarbeiten kann.

Und jetzt viel Spaß beim Selberkochen
Super.jpg
Dieser Artikel wurde von Ichbinich als Super bewertet
und somit
mit der Note 2
benotet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki