FANDOM


PornoPaule.PNG

Paul Pekowski ist ein ehemaliger Pornostar aus den Jahren 1972-1978. Porno Paule, wie ihn seine Freunde liebevoll nennen hat in über 320 Filmen als Hauptdarsteller agiert und in 12 Produktionen Regie geführt.
Bekannt wurde Paul als er eines Abends im Bordell den Türsteher mit seinen Penis bewusstlos geschlagen hat, ein Pornoproduzent, der sich dort zufälligerweise gerade seine Flöte polieren ließ war davon so beeindruckt das er spontan schrie: " Solch ein Schwanz muss ins Fernsehen."
Zwei Wochen später war es soweit und Paul drehte seinen ersten Film "Pudelnackt auf Uschi Meier Teil 23". Der Film, sowie Paul´s Männlichkeit waren ein voller Erfolg.

Es folgte weitere Filme wie z.B. "Onanieren statt Porzellan" oder "Wild trieben es die alten Hunnen" der Erfolg stieg und die Forderungen an Paul wurde immer größer. Im Jahre 1974 war es schließlich soweit und Paul bekam einen Nervenzusammenbruch, allerdings nicht ohne vorher einen vernünftigen Cum Shot gezeigt zu haben.
Die Ärzte gaben Paul keine Hoffnungen doch mit viel Eiweiß gelang im ein Jahr später das erfolgreiche Comeback. Doch der Ruhm war nur von kurzer Dauer, den ein halbes Jahr später fiel Paul der Klodeckel unglücklich auf´s Genital und sein Penis brach. An Sex oder Porno war nicht mehr zu denken. Doch Paul das "Steh auf Männchen" ließ sich nicht unterkriegen und drehte noch bis Ende der 70ziger mehr oder weniger gute Pornofilme.

Heute arbeitet Paul als Busfahrer in Wuppertal

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki