Fandom

Locopedia

Pech

813Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Pech.JPG

Den Begriff Pech in Worte zu fassen fällt einem ziemlich schwer, von daher möchte ich Pech mal anhand eines Beispiels demonstrieren und verdeutlichen.
Das Fallbeispiel behandelt einen "besonderen" Tag im Leben von Horst Meier.
Horst Meier ist ein normaler Angestellter und Mittelstandsbewohner. Eigentlich gibt es in seinem Leben keine großen Veränderungen und alles verläuft sehr harmonisch.

Doch selbst Horst Meier bekommt Probleme wenn er auf das "Pech" trifft. So auch an diesem Tag, Horst Meier wacht auf und greift wie schon tausendfach zuvor zum Nachttisch, um seine Brille zu holen. Diesmal fällt sie runter und zerbricht in zwei Teile.
Erschrocken steht Herr Meier auf und latscht demonstrativ auf die Überreste seiner Brille die nun endgültig zerstört scheint.

Guten Morgen Pech...

Genervt humpelt Horst in das Badezimmer, die Birne zerspringt beim Licht einschalten und das linke Knie gibt der Badewanne einen heftigen Kuss.
Die Glasscherben der Brille werden also in der Küche entfernt. Für das Pech ist die Küche ein idealer Ort. Das verkohlte Toast und der kalte Kaffee sind nur Vorboten für die Gemeinheiten, die sich das Pech noch so ausgedacht hat.

Autoschlüssel....?

Sind optimale Scherzartikel für das Pech, Horst Meier bekommt diese Erkenntnis, als er bereits mit 10 min. Verspätung immer noch damit beschäftigt ist, die besagten Autoschlüssel zu suchen.
Kurioserweise sind sie in der rechten Jackentasche, die Horst aber bereits fünfmal durchsucht hatte. Die Zeit im Nacken eilt Herr Meier also zum Auto, kurz bevor er die "sicheren" alten Ledersitze erreichen kann, fällt der Autoschlüssel in den Gulli.

Nach fast drei Stunden Verspätung, einer Rechnung der Abschleppfirma in Höhe von 567,90 € und einen Anruf seiner Frau, der besagt, dass sie die Scheidung will, erhält er im Chefbüro seiner Firma die Kündigung.
Auf dem Weg nach Hause fällt Horst schon von weitem der Rauch auf, die Feuerwehr in seiner Hofeinfahrt lässt nichts gutes hoffen...

Die Polizei erklärt später noch, das wohl der Toaster noch aktiv war und von der Küche aus sein komplettes Haus in Brand gesteckt hat. Inklusive "Waldi", dem Dackel von Horst Meier.

Natürlich ist Herr Meier ein wenig empört über die gegebenen Umstände, trotzdem macht er sich auf die letzten Alternativen zu begutachten. Seine Geldbörse, welche den ganzen Tag in der hinteren Hosentasche geruht hat, ist spontan verschwunden. Selbstverständlich fällt das Horst erst an der Hotelrezeption auf.

Das Pech hatte Horst Meier einen schweren Tag bereitet, trotzdem gibt Horst nicht auf.
Morgen wird alles besser....ohne Haus, Hund und Frau.

DoP.JPG

Pech kann sich aber auch in Form von Dummheit und Ignoranz zeigen, was dann letzendlich auch in Pech übergeht.

Der Unterschied zwischen Dummheit und Pech ist eigentlich leicht erklärt, wirkt aber trotzdem Paradox. Dumm ist es das Pech zu erkennen und trotzdem nicht darauf zu reagieren, während es einfach Pech ist davon unverhofft überrascht zu werden.


Ich möchte natürlich auf keinen Fall diesen netten jungen Mann denunzieren, sein ehrlicher Versuch wurde halt nur nicht belohnt. Trotzdem führt die Tatsache seinen Pullover in die Hose zu stecken, verwirrt in der Gegend herum zu irren und das sinnlose Geplapper vor anderen Leute zum Pech. Leute die ständig Pech haben verlieren den Bezug zu ihren Mitmenschen und werden Depressiv. Menschen die sehr viel Pech haben und keine weitere Perspektive besitzen können sich kostenlos Unterlagen der Suizid-AG bei der zuständigen Agentur für Arbeit besorgen.

Weiterhin ist ein weitverbreiteter Aberglaube, Pech sei sowohl hochansteckend als auch anhänglich, und wer einmal Pech gehabt habe, würde dieses nie wieder los. Der Volksmund hat daraus das geflügelte Wort: "Das klebt wie Pech an Dir, das wirst Du niemehr los" geprägt. Daher wird auch eine schwarze, zähflüssige Substanz, die eine gewisse Ähnlichkeit mit Teer aufweist, als Pech bezeichnet. Daß Pech und Feuer zusammen ziemlich verheerend sind, wurde ja schon weiter oben dargelegt - und jeder Logiergast einer Folterkammer, der schon einmal mit brennenden Pechfackeln in Kontakt gekommen ist, wird das garantiert bestätigen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki