FANDOM


Prostitution2 400q.jpg

Nutte oder auch Hure ist eine beliebte Beleidigung von uncoolen Jugendlichen, deren Wortschatz weniger als 7 vernünftige Sätze umfasst. Das Wort selber Bezeichnet einen mehr oder weniger anstrengenden Beruf.

"Hure,Nutte" als BerufBearbeiten

Hure, Nutte oder Bordsteinschwalbe ist eine abwertende Bezeichnung für den Beruf Prostituierte. Käufliche Frauen die für Geld die Wünsche der Männer erfüllen.
Das Ambiente in dem die Frauen arbeiten reicht vom sauberen Zimmer bis hin zum ungemütlichen Rücksitz eines VW Käfers. Je nach Beschaffenheit und Verdienst sind die Frauen von extrem hässlich bis hin zu ungewöhnlich hübsch zu haben. Bei den extrem hässlichen Frauen ist die Chance aber größer für die Männer, Oralsex ohne Kondom zu bekommen. Dies allerdings nur im Auto oder in einer dunklen, feuchten, rattenverseuchten Strassenecke. Die ungewöhnlichen hübschen (oftmals minderjährigen) Frauen arbeiten nur mit Kondom.

Kaum eine Prostituierte spricht Deutsch. Mal abgesehen von den Wörten: "Anal", "Blasen", "nur mit Kondom" bzw der aktuellen Preisliste ist Kommunikation mit der Kundschaft eher unerwünscht und mit vollen Mund auch sehr hinderlich. Das männliche Pendant nennt sich übrigens "Callboy"
Die Idee zu diesem Beruf kommt aus der Katholischen Kirche, wo Chorknaben mit kleinen Geschenken dazu gebracht wurden, die Flöte des Pastors zu spielen.

Aber es ist ein schöner Job für die die gerne Sexuellen kontakt haben.

"Hure" aus etymologischer Sicht der JugendBearbeiten

Oftmals werden bei Hahnenkämpfen unter Jugendlichen Ghettogangstern die Gegner im Vorfeld provoziert um eine entsprechende Stimmung für den folgenden Kampf aufzubauen.Dies gelingt jedoch nur selten.
Der verbale Schlagabtausch ist also die Einleitung zum Kampf, der Gegner wird mit mehr oder weniger sinnvollen Beleidigungen beworfen. Der Locopedia Incorporation hat in einem Experiment diesen Teil des Kampfes aufgezeichnet.

Beteiligte:Bearbeiten

  • Murat K.
    (14) aus Köln
  • Ali F.
    (15) aus Köln.

AuslöserBearbeiten

Auf einem Stadtfest hat Murat K. die Schwester von Ali F. nach der Uhrzeit gefragt. Dieser fühlte sich in seine Ehre und die seiner Schwester bzw der ganzen Familie so tief verletzt das ein Faustkampf mit Messern unvermeidlich wird. Doch vorher folgt die Einleitung.

AblaufBearbeiten

  • Ali F:"Hey Murat du Hurensohn..isch schwör..was laberst du meine Schwester an?"
  • Murat:"Alda..was laberst du?..du verfickter Bastard..Sohn einer Hure"
  • Ali F:"Isch kick disch..du Bastard"
  • Murat:baut sich auf"Jala..dann komm doch du Hurensohn"
  • Ali F:"Isch fick deine ganze Familie"
  • Murat:"Isch fick den Bart deiner Hurenmutter"
  • Ali F:"Hure..gleich klatsch ich disch"
  • Murat:springt Ali F. ins Gesicht. lel

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki