Fandom

Locopedia

Micky Maus

812Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
200px-Micky.jpg

Micky Maus ist ein imperialistischer Faschist, der seine Mitmenschen mit altklugen Sprüchen und Weisheiten tyrannisiert.
Außerdem ist er ein Tierliebhaber und Besitzer von zwei Hunden (wobei einer eher der Hund und der andere sowas wie sein Freund ist.) Trotz seiner Anwandlungen ist Micky bei seinen Mitbürgern durchaus beliebt, was allerdings vielleicht nur eine Angstreaktion vor dieser heimtückischen Maus ist.

Das Leben von M. MausBearbeiten

Micky wohnt wie viele andere uncoole Zeichentrickfiguren im wunderschönen Entenhausen. Dies liegt etwa 200 km von Timbuktu entfernt, mitten im Nirgendwo. Geboren wurde die miese Maus als Mortimer Mouse, da dieser Name aber schnell auf der Fahndungsliste war, änderte er ihn in Micky Maus. Micky ist in Entenhausen als angeblicher Detektiv bekannt und löst fast jeden Fall. Da er es meist mit den geistig unterprivilegierten Panzerknackern zu tun hat oder mit dem debilen Kater Karlo der auch nicht viel klüger ist, bleibt der Maus nichts weiter als sich auf den billig erworbenen Lorbeeren auszuruhen.
Ansonsten pflegt Micky sein Image mit hilfreichen Ratschlägen als V-Mann bei der Polizei. Manchmal trifft er sich auch mit seinem alten Kumpanen Donald Duck um ihm immer die gleichen Geschichten zu erzählen und den Bürzel zu reiben.

Tatsache ist leider auch dass Micky Maus ein bekennender Terrorist und Muselmane ist, der sein Image dazu benutzt, banale Ideen in die Köpfe kleiner Kinder zu stecken.

Pluto der HaushundBearbeiten

Pluto.gif

Der arme Hund von Micky Maus musste schon so manche Perversion der Natur ertragen. Obwohl er auch schon der Hund von Donald Duck als auch der von Goofy war, der wohlgemerkt ebenfalls ein Hund ist, bleibt er Micky treu ergeben. Pluto ist offen gesprochen ziemlich dumm. Sein einziger Lebensinhalt ist Hecheln und die Suche nach Knochen. Manchmal knurrt er auch die Luft an oder lauscht den Geschichten der narzistischen Maus.

Goofy der HausfreundBearbeiten

Goofy.jpg

Goofy ist in der Tat eine Bimmelbirne, läuft aber immerhin auf zwei Beinen. Mickys naiver Freund glaubt tatsächlich das die Maus ihn mag.
Goofy trägt einen lächerlich kleinen Hut und eine noch hässlichere Weste, sein dümmlicher Gesichtsausdruck ist so furchtbar dass sogar Uhren stehen bleiben. Trotzdem (oder gerade deswegen) weicht er Micky nicht von der Seite und erhofft sich dadurch Aufmerksamkeit und körperliche Zuneigung weil er mit weiblichen Wesen nichts anfangen kann.

Minnie MausBearbeiten

Minnie7.gif

Minnie ist Mickys Freundin, zumindest glaubt sie das. Aber das einzige was die beiden verbindet ist die Tatsache dass sie Mäuse sind. Sie hatten noch nie Sex miteinander und werden das auch nie haben weil Micky weibliche Geschlechtsmerkmale ekelerregend findet.
Ansonsten verfolgt Micky die arme Minnie und schenkt ihr tonnenweise Blumen um sein selbstgebautes Image als Frauenheld zu wahren. Minnie schwört darauf kein besonderes Interesse an Micky zu haben, kriegt aber trotz zahlreicher Liftings noch nichtmal Pluto rum.


Micky Maus ist bereits über 60 Jahre, was für eine Maus grundsätzlich ein biblisches Alter ist.
Trotzdem ist die Chance eher gering das die miese Maus in nächster Zeit stirbt. Micky hat übrigens nichts mit "der Maus" zu tun, erstens kann Micky sprechen und zweitens hat sie keinen Minielefanten zum Freund...dafür einen dümmlichen Hund.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki