FANDOM


Martin Luther war Unterstaatssekretär im Auswärtigen Amt zur Zeit des Nationalsozialismus.

Er wär so gerne Oberstaatssekretär anstelle des Oberstaatssekretärs gewesen, denn er fühlte sich einer "Herrenrasse" angehörig. Das bekräftigte er, der Nichtschwimmer, im Wasser stehend bei einem gemeinsamen Bad der gemeinsten Nazis im Wannsee im Januar 1942, als die anderen um ihn herum lustig schwammen und ins Wasser sprangen, mit den Worten "hier stehe ich und kann nicht anders". Das Bad im eiskalten Wasser mitten im Winter hatte der Führer befohlen: Alle froren sich den Pimmel ab und litten Schmerzen, doch der Führer hatte befohlen: "Das Wasser ist warm!" Das hatte den vom Führer gewünschten Effekt, dass die Herren ihre Wut gegen die üblichen Verdächtigen im 3. Reich, die Juden formulierten, und Martin Luther hatte auch deshalb im Wasser zu stehen, um alle gemeinen Äußerungen, wie mit Juden zu verfahren sei, zu protokollieren auf einem Stenoblock, den er mühsam über Wasser halten und beschriften konnte.

Wie dem Fischer und sinn Fru erging es später dem Unterstaatssekretär: Da er erkannte, niemals mehr Oberstaatssekretär werden zu können, wollte er diese Stellung schließlich einfach überspringen und den Außenminister putschen. Der sollte zwar sowieso ersetzt werden, doch als Mann des "Nichtangriffspaktes" war der vom System vor Angriffen geschützt, so dass Martin Luthers Putsch-Plan ihn, den Protokoller jener denkwürdigen Endlösungs-Reformations-Konferenz im Wannsee, selbst ins KZ brachte, wo er als Laubenpieper eine eigene Hütte am Rande des Lagers mit seiner Frau teilen durfte. Den 2. Weltkrieg überlebte er nicht lange, was ihm immerhin einigen juristischen Ärger ersparte.

vergleiche Dr. Martin Luther

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki