FANDOM


Marienhof ist eine ziemlich schrullige TV-Ser was willst du ?

Defintion Bearbeiten

Marienhof bezeichnet eine Ansammlung hirnmissender Idioten, die ein mindestens genauso hirnloses Leben führen, welches weder Hirn noch Sinn beinhaltet. Ursprünglich sollte die Sendung Marienanstalt genannt werden, doch da es verboten ist, das Innenleben einer Anstalt mit völlig aphatischen Hirnlosen zu filmen/senden, wurde diese hirnlose Sendung kurzerhand Marienhof genannt.

Quoten Bearbeiten

Seitdem fesselt diese Sendung Menschen welche kein Leben und/oder kein Hirn haben (Frauen, George Bush, Frauen). Neusten Quoten-Analysen zufolge pendelt die Zuschauerquote zwischen zwei und keinem Zuschauer. Damit die Spannung nicht zu kurz kommt, wird die Story regelmäßig gewendet und ohne Sinn ausgebaut/versinnlost/neu erfunden.

Die einzelnen Schauspieler sind in der Regel noch schlechter als das Drehbuch und scheinen, wenig bis gar keine Motivation zu besitzen. Innovationsvollerweise besitzen die Akteure noch nicht einmal Qualifikationen, um vor der Kamera stilecht zu agieren. Sie hüpfen mehr oder weniger völlig sinnlos umher und sagen ihren Text auf. Diese Revolution der Fernseh-Serien-Ära kam phantastisch an und bescherte der Crew Remoulade in der Kantine.


mal die coolen FolgenBearbeiten

Im Jahr 2005 gab es ein zusammentreffen mit den Figuren von King of Queens und Marienhof. In insgesamt 5 Folgen sind Arthur und Doug da und alles fing einfach an.

Folgen Bearbeiten

Folge 1 Staffel 14

Doug macht bei einem Wettbewerb mit, wo man eine 2 Monatige Reise nach Amerika machen konnte. Bei der letzten Frage der insgesamt 44 Fragen wusste er die Antwort nicht. Aber er wusste das Arthur die Antwort wusste und bat ihn die Frage zu beantworten. Arthur stimmte zu, aber bloß wenn er mirkommen dürfte. Doug sagte ja und Arthur beantwortete diese Frage:

Wer hat damals den Deutschen Fugga getötet? Antwort: Arthur Spooner.

Ursprünglich wollte Doug ja zusammen mit seinem BESTEN Freund Deacon dort hingehen, doch er hatte Arthur einen versprechen gegeben. Am 1. Juni flog Doug dann mit Arthur nach Deutschland. Die beiden gingen dann zum Marienhof, wo sie die Deutschen Leute Carlos Garcia, Marlon Berger, Stefano Maldini und Tanja Maldini kennenlernten.

Folge 2 Staffel 14

Hier fängt der erste Tag von Doug und Arthur an. Doug geht zu McDonalds und macht mit 16 Leuten ein Schnell-Ess-Wettbewerb, wo Doug gewann. In der MCDonals-Ruhmeshalle bekam Dog fürimmer einen Eintrag als den besten Kunden allerzeiten, allerdings bloß in Deutschland, wei ldas ja in Amerika nix neues ist. Arthur ging in einem Bordell spazieren und fand durch zufall ein Labor, wo Arthur's alter Feind und Halbbruder Skitch einen Plan macht, der dafür sorgt, dass alle Deutschländer durch einen pinkfarbenden Nebel innerlich Explodieren und äußerlich Implodieren. Kurzgesagt: Sie sterben. Arthur wurde allerdings entdeckt und versuchte zu flüchten. Doug ging wieder in den Marienhof und legte sich schlafen. Er war nicht besorgt, dass Arthur weg war, im gegenteil: Er hatte sein Schlafzimmer für sich alleine und holte seine Playboys raus.

Folge 3 Staffel 14

Arthur ist immernoch auf der Flucht vor Skitch und dessen Soldaten. Doug ist gerade am Eisstand und freundet sich mit Stefano an, weil sie vieles Gemeinsam haben. 2 Tage später ist Arthur doch gefangen genommen worden und wird von seinem Halbbruder im Gesicht getreten und geschlagen. Plötzlich kam durch zufall Doug im Bordell rein, aber bloß um zu spannen und fand zufällig Arthur wieder. Die Soldaten entdeckten zwar Doug, aber als Doug gerade eine Mini-Torte aß und die Verpackung auf dem Boden warf, weil kein Mülleimer vorhanden war, rutschten alle Soldaten darauf aus und waren alle besiegt. Skitch war daraufhin verängstigt und versprach Doug und Arthur, dass er das lassen würde, wenn sie ihn nicht der Polizei abgeben würden. Er bestach sie mit einem Strandhaus und dann waren beide einverstanden. Beide gingen wieder zum Marienhof und Arthur verguckte sich aufeinmal in Tanja.

Folge 4 Staffel 14

1 Tag später: Arthur Spooner versucht sich an Tanja ranzumachen, doch die ist nicht interessiert und mit Doug's Freund Stefano Verheiratet. Doch nach 2 Tagen kam es zu eine Kuss und zu einer anderen Sache: Sie landen im Bett und rammelten wie die Kaninchen. Doug fand das heraus und sie fingen an sich zu Streiten, weil Doug es nicht in Ordnung fand, dass Arthur "betrügen" würde und Doug Angst habe, dass es seine Freundschaft zu Stefano schaden würde. Doch Arthur machte mit Tanja weiter und sie machten eine Heimliche Hochzeit. Doug blieb keine andere Wahl, als es Stefano zu erzählen. Stefano war natürlich geschockt, aber er sagte Doug auch, dass es nicht ihrer Freundschaft schaden würde. Doug war zwar erleichtert, aber Doug wäre ja nicht Doug, wenn er für seine Freunde nie da wäre. Er redete mit Tanja und bat ihn, dass sie sich bei Stefano entschuldigen soll. Später kamen auch noch Carlos Garcia und Marlon Berger wieder hinzu und Doug spielte mit den beiden ein bisschen American Football und sie hatten spaß dabei.

Folge 5 Staffel 14

Der Letzte Tag im Marienhof: Arthur und Tanja ließen sich jetzt wieder scheiden und beide versprachen sich nur Freunde zu bleiben. Tanja und Stefano's Ehe war nun gerettet. Doug machte zusammen mit seinen Freunden Sport und nahm dadurch 100 KG ab. Doug bekam Arm, Bauch und Beinmuskeln und hatte eine Hippiefrisur. Dann klingelte das Handy von Doug. Carrie war dran und erzählte ihn, dass sie seine ganze Pornosammlungen, Videospiele, Lieblingsfilmen verkaufen musste, damit sie 2008 in der zukünftigen Sitcom Viagro mitmachen kann, wo sie gleichzeitig Erfinderin, Drehbuchautorin, und Schauspielerin sein wird. Doug hatte durch diesen ganzen Schlechten Nachrichten all seine festen Muskeln verloren, seine Hippiefrisur fiel auseinander und wurden wieder weniger und er bekam wieder einen großen Bauch. Doug versuchte es wieder Positiv zu sehen, denn:

  1. Er fand neue Freunde
  2. Hatte zusammen mit Arthur Skitch besiegt
  3. Rettete die Ehe von seinen Freund Stefano
  4. und wurde außerdem im Deutschen MCDonals in der Ruhmeshalle eingetragen.

Am letzten Tag varabschiedeten sich Doug und Arthur von ihren neuen Freunde und flogen mit den Flugzeug wieder nach Hause.

Fazit Bearbeiten

Abschliessend ist zu sagen das Marienhof das soziale Leben seiner Zuschauer scheinbar positiv beeinflusst. Die Prügelraten in den Psychatrien Deutschlands sind deutlich zurückgegangen. Auffälligerweise sind die aggressiven Übergriffe auf der Strasse gewachsen, was die Produzenten der Serie nicht weiter stört, da Marienhof vorrangig für geistig verwirrte konzipiert wurde. Wäre diese folge mit Arthur und Doig nie gekommen, wäre diese beschissene Serie gestorben...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki