Fandom

Locopedia

Locopedia Incorporation

816Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
LocInco.JPG

Die Locopedia Incorporation ist Tochterfirma der Locopedia, die sich mit verschiedenen Bereichen aus Wissenschaft und Technik beschäftigt.
Der Hauptsitz der LocoIncorp ist in Langley, direkt neben dem Gebäude der CIA.

HauptaufgabeBearbeiten

Ingenieure und Wissenschaftler, sowie Autoren und dicke Manager haben sich zusammengefunden um die Welt mit innovativen Ideen und Erfindungen zu bereichern.
Finanziert durch Spenden und gut geplante Raubüberfälle wird alles daran gesetzt, das Leben der Menschen zu vereinfachen. Unter der Kontrolle der Locopedia etabliert sich die LocoIncorp langsam aber sicher zu einer festen Größe unter den globalen Konzernen.

Leitender Wissenschaftler ist zur Zeit Prof. Dr. Werner Wurst.

Wissenschaftlicher BereichBearbeiten

"Die Erde ist doch eine Scheibe" mit dieser unglaublichen These wurde die Welt aufmerksam auf die wissenschaftliche Abteilung der LocoIncorp. Obwohl keinerlei Beweise für diese Theorie vorhanden war, wurde derartig gut argumentiert, das die naive Menschheit anfing zu Glauben. Dieser Tatsache bewusst, erforschte die wissenschaftliche Abteilung noch mehr Phänomene und konnte so einige interessante Fakten sammeln.

  • Dinosaurier beherrschten vor langer Zeit die Erde.
  • Dieter Bohlen kann nur zwei Akkorde auf der Gitarre spielen.
  • Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Ständig auf der Suche nach neuen Lebensformen und Geschichten, ist die LocoIncorp auf dem wissenschaftlichen Gebiet unverzichtbar geworden.

Technischer BereichBearbeiten

"Dies ist eine Schraube" und eine der wichtigsten Erfindungen der Menschheit. Der Schraube zum Dank wurden die Techniker der LocoIncorp weltweit gefeiert und verehrt.
Obwohl auch dort bereits der Warpantrieb sowie die Zeitreisen erfunden wurden, werden diese Informationen bis auf weiteres geheim gehalten.....verdammt.

Humanitärer BereichBearbeiten

Als die Nonnen, Priester und freiwilligen Helfer der Welt das erste mal Wasser zeigten, war dies ein Meilenstein in der Geschichte. Das Problem mit dem trockenen Hals und dem ständigen sterben war damit gelöst. Die humanitäre Aufgabe aber noch nicht beendet.
Die LocoIncorp hat es sich zur Aufgabe gemacht, armen Ländern wie Amerika oder Deutschland durch Spenden zu helfen, unterstützt wird dies durch Weltmächte wie Angola, Kongo oder Brasilien.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki