FANDOM


Lebende Steine in der Locopedia zu erwähnen ist Gotteslästerung, weil sie die Rivalen der Kakteen sind, und das kam so: Die Menschen entdeckten in esoterischen Anfällen beim Blumengießen jeder für sich, dass sie mit Pflanzen reden können. Je leiser desto besser. Viele versuchten ihren Kakteen gar was ins Ohr zu flüstern, was regelmäßig mit einem Kaktusstachelpiekser in die Nasenspitze endete. Findige Geologen fanden, dass man auch mit Steinen reden kann und priesen sie als stachellose, nur einen Steinwurf entfernte Alternative. Wieder mussten die Menschen in esoterischen Anfällen lernen, dass man lebende Steine auch gießen muss, sonst leben sie nicht mehr und reden nicht mehr mit dir. Die Rivalität ist natürlich auch durch den Verwandtschaftsgrad von Kakteen und lebenden Steinen bedingt: Beide gehören zur Familie der Sukkulenten, welche vor Allem im Einzelhandel als die Subkultur der Kulanten beliebt sind.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki