FANDOM


Unbequeme Geräuschkulisse, die u.A. durch das unsachgemäße Aneinanderreiben von Metall(Metal)[1] verursacht wird. Meist in Bussen und Bahnen als Gabba oder Hakke von 16jährigen Bomberjackenträgern mit Kinderwagen, als Belustigung von Teenagern in Form von aufgedrehten Mobiltelefonen und als Zeichen der überschätzten Rebellion bei den jungen Punk- oder Metalmusik hörenden Pseudointelligenten oft höchst unrühmlich und unheldenhaft bekannt.

Bekämpfung Bearbeiten

Den Lärm als Solches bekämpft man, indem man
1. Ohropax bzw. wahlweise Zigarettenfilter in die Ohren stopft
2. einen Babelfisch in dieselbigen einverleibt oder aber
3. mit dem Besenstiel höchst unvorsichtig und rigoros an die Decke klopft, vorausgesetzt der Lärmverursacher teilt sich diese mit Ihnen (Boden).

Machtübernahme des Lärms Bearbeiten

Wenn man vergessen hat, den allwerktäglichen Wecker zu stellen, ist der Lärm durchaus in der Lage, dessen Rolle zu übernehmen - in Form von orange leuchtenden Strassenreinigungsfahrzeugen um 5h Morgens, den immer noch feiernden Nachbarn oder aber dem Presslufthammer der sich zwei Meter vor dem Schlafzimmerfenster befindenden Baustelle. Diese Formen des Lärms können weder durch Ohropax noch durch an die Decke gerichteten Besenstiel bekämpft werden und haben Folgen für den Empfänger(1) sowie den Sender(2).
Folge (1): Schlafstörungen, Angstzustände, Burn-Out-Syndrom
Folge (2): Beschimpfungen der umgebenden Bewohner, Schlafstörungen, Angstzustände, Burn-Out-Syndrom

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki