FANDOM


Die Kompetenzkompetenz ist ein vom bayrischen König und Hobbyphilosophen Edmund Stoiber geprägter Begriff, der die Fähigkeit eines Menschen beschreibt, zu etwas befähigt zu erscheinen. Stoiber selbst hat in vielen Situationen seine Kompetenzkompetenz beweisen und gilt als kompetenkompetenster Monarch Deutschlands.

Was kann man mit Kompetenzkompetenz machen?Bearbeiten

Kompetenzkompetenz ist in vielen Bereichen einsetzbar. Am ehesten eignet sich die Kompetenzkompetenz, um Eindruck zu schinden und den Anschein zu erwecken, man wäre besonders begabt, befähigt, befugt oder besonstwast. Besonders Dilettanten, Fachidioten und Autodidakten setzen die Kompetenzkompetenz im beruflichen Leben ein und überspielen mit ihrer Hilfe die Tatsache, dass sie von ihrem Job eigentlich überhaupt keine Ahnung haben. So kann ein Politiker, den der Zufall, das Schicksal oder gute Beziehungen in den Besitz eines Ministerpostens gebracht haben seine Unfähigkeit mithilfe der Kompetenzkompetenz souverän kaschieren und durch den Gebrauch sinnentleerter, unverbindlicher Worthülsen untermauern.

Wo bekomme ich Kompetenzkompetenz?Bearbeiten

Kompetenzkompetenz gibt es heute in jedem guten Baumarkt zu fairen Preisen. Eine Großpackung Kompetenzkompetenz reicht für etwa drei Monate, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hervorragend und die Investition amortitsiert sich schon nach wenigen Stunden. Sollte man sich die Großpackung Kompetenzkompetenz nicht leisten können, kann man auch durch ein mehrwöchiges Praktikum oder Volontariat bei einem diplomierten Dilettanten in den Besitz der Kompetenzkompetenz gelangen.

BeispielBearbeiten

Die Locopedia-Redaktion war in der Lage, ein Interview mit einem kompetentkompetenten Staatssekretär zu führen, der aber lieber anonym bleiben möchte:

  • L: Herr Staatssekretär, wir würden Sie gerne zu ihrer Kompetenzkompetenz bzgl. der Terrorproblematik befragen. Was kommt da auf uns zu?
  • S: Ähhhh, also, das müssen wir erstmal prüfen, um die Problematik dann in den Ausschuss zu bringen, der es seinerseits prüfen wird, bevor wir dazu abschließende, ähhhh im Konsens mit der Verfassung stehende Beschlüsse fassen können. Sehen Sie, es ist ja ein globales Problem, dass es da zu prüfen gilt. Das kann man nicht mal eben so nebenbei, ähhhh überprüfen und in den Ausschuss bringen. Also wenn Sie am Hauptbahnhof, ähhhh na ja das gehört nicht hierher, wie war die Frage nochmal?
  • L: Hmm, scheint komplizierter zu sein, als unsere Leser jemals verstehen könnten. Wir müssen das unsererseits erst mal prüfen, bevor wir Ihnen weitere Fragen dazu stellen können. Danke fürs Gespräch!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki