Fandom

Locopedia

Käpt'n Gackonut, der Kackusnussklauer

812Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Käpt'n Gackonut, der Kackusnussklauer ist ein Animationsfilm aus den USA aus dem Jahr 2002. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Arthur John Macintosh aus dem Jahr 1973.

Audiofile.png Hörbeispiel: Einleitung des Films (Hilfe·Info)

HandlungBearbeiten

VorgeschichteBearbeiten

Käpt'n Gackonut ist ein Kapitän, der auf einer seiner vielen Reisen in einer Kiste so genanntes Wodkagold findet. Dadurch wird er sehr reich. Bei einem Schiffbruch versinkt das Wodkagold jedoch in den endlosen Tiefen des Ozeans und Käpt'n Gackonut muss nun Kackusnüsse klauen, um an Geld zu kommen. Auf einem Raubzug trifft er auf seinen Gegenspieler, den Superschurken Doc Mac Fuck.
Dies ist die Vorgeschichte zum Film, die beim Intro erzählt wird; danach beginnt der eigentliche Film.

Eigentliche HandlungBearbeiten

Achtung Spoiler

Als Doc Mac Fuck den Käpt'n bei der Polizenz anzeigen will, weil er keine Lizenz hat, behauptet Gackonut kurzerhand, in Wahrheit Vinzenz zu heißen. Doc Mac Fuck wird misstrauisch und erkennt den Käpt'n anhand seines nicht vorhandenen linken Auges. Doc Mac Fuck will Gackonut erpressen, doch dieser prügelt ihn K.O. (Dies ist die erste von 7 gewalttätigen Szenen im Film, wegen der er ein "Typically American" Zertifikat bekommen hat.)

Schließlich sieht man Käpt'n Gackonut am Scheißhaus sitzen, wo er sich die Kackusnüsse näher anschaut. Doch die Toilette wurde von einem unbekannten Feind mit einer Tarantel präpariert, welche Käpt'n Gackonut von unten in die Eier beißt und so vergiftet.
Gackonut muss nun ein Gegengift finden und läuft dazu in den Großen Bösen Wald.

In der nächsten Szene wird ein totes Eichhörnchen eingeblendet, welches gerade von einer fanatischen Eule zerfleischt wird. Da ertönt ein Schuss, und die Eule fällt mausetot um. (Zweite gewalttätige Szene.) Das Ganze bleibt nicht unbemerkt: Doc Mac Fuck hört den Schuss und läuft zu Käpt'n Gackonut, der in der Nähe war, weil er im Wald das Gegengift suchte. Doc Mac Fuck erpresst Gackonut, worauf ihn dieser mit einem Hammer aus Nickel tötet. (Dritte gewalttätige Szene.)

Doc Mac Fuck reinkarniert und drischt Gackonut krankenhausreif. (Vierte gewalttätige Szene.) Gackonut aber nimmt einen Schluck Zaubertrank, den er heimlich versteckt gehalten hat und steckt heimlich eine Bombe in Doc Mac Fucks Unterhose. Aber Doc Mac Fuck merkt es und legt die Bombe stattdessen in den Haufen Kackusnüsse, der explodiert - das ganze Klauen war umsonst. Gackonut wird wütend und tötet Doc Mac Fuck mit dem Messer. (Fünfte gewalttätige Szene.)

Doc Mac Fuck reinkarniert wieder. Er läuft Käpt'n Gackonut nach, um ihn zu töten. Aber Käpt'n Gackonut ist sehr schnell und läuft und läuft und läuft.... Diese Szene dauert ca. 2 Stunden. Dann wird Käpt'n Gackonut bewusst, dass er was gegen Doc Mac Fuck tun muss. Er will ihn mit einer Pistole töten, aber Doc Mac Fuck ist schneller und wirft einen Hinkelstein auf Gackonut. (Sechste gewalttätige Szene.)

Aber Gackonut hat noch Zaubertrank intus, wirft den Hinkelstein weg und steht wieder auf. Er hat einen ganz schlauen Plan entworfen: Er will Doc Mac Fuck unschädlich machen. Käpt'n Gackonut wirft einen Feuerball auf Doc Mac Fucks Intimbereich, worauf dieser impotent wird. (Siebte und letzte gewalttätige Szene.) Vor Verzweiflung bringt sich Doc Mac Fuck dann selber um; ob er wieder reinkarniert, bleibt offen.

Ende Spoiler

KritikenBearbeiten

Die Amerikaner fanden den Film ausgezeichnet. Kritiker überschütteten ihn mit Lob und zeichneten ihn mit 13 Oscars aus.


Kinofilme
Klappe2.gif
Filme: Ben Hur | Star Wars | Armageddon | Käpt'n Gackonut, der Kackusnussklauer | Überhauptnix der Gallier | Die letzten Tage von Wuppertal |

Regisseure: George Lucas

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki