Fandom

Locopedia

Irrenanstalt

816Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
2717.jpg

Die Irrenanstalt ist ein Veranstaltungsort für komische Menschen oder politische Gegner.
Die Irrenanstalt erinnert im Aufbau an jedes x-beliebige Hotel, nur mit dem Unterschied das es dort Drogen absolut kostenlos und regelmäßig gibt.

Die Hierachie der Irrenanstalt Bearbeiten

Eine geordnete Irrenanstalt braucht natürlich auch eine vernünftige Hierachie. In der Regel steht der Anstaltsleiter an oberester Stelle. Er ist aufgrund besonders sadistischer und perfider Neigungen geradezu prädestiniert für diese Aufgabe.
Sein Markenzeichen ist der fiese Blick sowie ein voluminöser Vollbart.
Darunter stehen die Ärzte, die willenlosen Gefolgsleute und Drogenverschreiber.
Unter den Ärzten kommt das Personal. Starke Männer mit homosexuellen heterosexuellen Vorlieben oder unnatürliche hässliche maskuline Frauen die von Natur aus böse liebevoll sind.
Das Personal verteilt die vom Arzt verschriebenen Drogen.

Die Anstaltsinsassen haben keine Rechte und sind nicht Teil der Hierachie.

Unterhaltungsprogramm Bearbeiten

Je nach der Schwere der psychischen Erkrankung stehen für die Insassen verschiedene Freizeitaktivitäten zum Angebot:

  • Besonders aggressive Patienten dürfen sich in einer schalldichten Gummizelle nach Herzenlust austoben. Eingepackt in eine Zwangsjacke und vollgepumpt mit Haldol titschen die Patienten zwischen den Wänden der Gummizelle hin und her und brüllen sich die Seele aus de Leib, bis ihnen der Schaum vor dem Mund steht.
  • Weniger gefährliche Patienten dürfen sich frei in dem ca. 20 qm^2 großen Aufenthaltsraum bewegen und so lange Tischtennis spielen, bis ihnen der Arm abfällt. Bewegungsunlustige Kandidaten, die keine Lust auf Sport haben, können sich apathisch in eine Ecke setzen und mit ihrem Doppel-Ich kommunizieren.
  • Sadist Engagierte Psychiater und Aufsichtspersonen können der Langeweile der Insassen daneben auch mit therapeutischen Angeboten wie der allseits beliebten Elektroschock-Behandlungen sowie Kaltwasser-Güssen begegnen. Diese Initativen werden von den Patienten meistens mit begeistertem Juchzen und Kreischen aufgenommen.
  • Für alle Patienten stellt die tägliche Ausgabe der psychopharmazeutischen Überdosis den Höhepunkt ihres ansonsten relativ ereignislosen Tagesablaufs dar.
  • Manche Institutionen bieten außerdem ein entspannendes Fehrnsehprogramm, welches mit langweilligen Tiersendungen oder Michael Schanze überzeugt.

Die Räumlichkeiten Bearbeiten

Haben die Patienten das Glück und bekommen ein Einzelzimmer, so besteht dies in der Regel aus einem Bett mit Fesseln. Einer Schüssel für das tägliche Geschäft sowie mit einem Fenster ohne Ausblick und mit Gitterstäben davor.
Normalerweise aber sind die Patienten in kleinen Gruppen von 12-36 Personen in einem Zimmer untergebracht. Dort zeigen sich dann die verschiedenen Charaktaristika der Insassen sowie ihre soziale Inkompetenz im Umgang miteinander.

Berühmte Irrenanstalten Bearbeiten

  • Der deutsche Bundestag ist wohl die größte aller Irrenanstalten hier in Deutschland. Dort befinden sich die meisten politischen Gegner aber auch alle anderen seltsamen Krankheitstypen.
  • Vergleichbare Einrichtungen - wenn auch in kleinerem Maßstab - sind die Pfalzklinik Landeck und die Tüllinger Höhe (bei Lörrach), eine Einrichtung für minderjährige Pyromanen, jugendliche Psychopaten und jede Art von Kids, die kräftig einen an der Waffel haben.
  • Die Locopedia ist auf dem besten Weg, eine der bekanntesten Irrenanstalten im deutschsprachigen Raum zu werden. Hier tummeln sich allerlei Irre aus verschiedenen Satirewikis und verzerren die Realität nach bestem Wissen und Gewissen. Ob diese Benutzer aus Irrenanstalten heraus operieren oder noch in Freiheit leben, kann aufgrund ihrer Anonymität nicht überprüft werden.

Einzig Benutzer HerrHamster ist ein anerkannter Psychopath

ZitateBearbeiten

«Ganz Deutschland ist ein Irrenhaus - und hier ist die Zentrale» 
gesehen im Vorzimmer eines Abteilungsleiters einer deutschen Behörde.
Wenn die Sache irre wird, werden die Irren zu Profis 
Nervenarzt, der namentlich nicht genannt werden möchte

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki