FANDOM


Imperium Robertum
Roflaggekl.jpg WappenRokl.jpg
Amtssprache Keltisch
Hauptstadt Atlantis
Staatsform früher konstitionelle Monarchie, heute Halbdiktatur
letzter Kaiser Kaiser Ro I.
Maskottchen Geier
Liste unterdrückter Nationen 847
Einwohnerzahl 133.713.371.337 (Stand Juli 1871)
Zeitzone CCCP-2
Nationalhymne Barbossa is hungry
World map.gif

Das Imperium Robertum ist heute kein anerkannter Staat mehr, da er "offiziell" durch den Robertumkonflikt vernichtet wurde und schließlich, durch falsche Propaganda, als nicht mehr eigenständig erklärt wurde und momentan besetzt ist.
Bevor all dieses geschah, war das Imperium Robertum der mächtigste Staat in der Welt.

Geschichte Bearbeiten

Die Anfänge Bearbeiten

Die Ursprünge des Imperium Robertums liegen in dem Staat Transvestitien. Diesem wurde 800 n. Chr. die Unabhängigkeit durch Deutschland erklärt, damals besass Transvestitien nur eine Grundfläche von 2 m². Von Zeit zu Zeit wanderten immer mehr Schwule dort ein und Transvestitien wuchs. Schon 801 n. Chr. hatte es eine Einwohnerzahl von 2 Personen. 1500 n. Chr. wird Transvestitien mit Deutschland gleichgestellt und 1871 zum heiligen römischen Kaiserreich unter deutscher Nation, Imperium Robertum, ernannt.

Das "Ende" Bearbeiten

Nachdem fast die ganze Welt erobert wurde und die Monarchie immer noch aufrecht erhalten werden konnte, wurde Transvestitien aufgelöst und zum Imperium Robertum ernannt. Kaiser Ro I. sah es als eine Notwendigkeit diesen Namen los zu werden, der Schande über das Land bringen würde.

RobertumkonfliktBearbeiten

Als Robertumkonflikt wird ein großer Lügenkomplex von sog. Besatzungsmächten genannt.

ChronikBearbeiten

  • 750 n. Chr., Transvestitien wird von Guido Westerwelle gegründet.
  • 800 n. Chr., Transvestiten wird durch Deutschland die Unabhängigkeit anerkannt.
  • 915 n. Chr., Lilo Wanders wird zum Messias und neuen Anführer Transvestitiens erklärt.
  • 1019 n. Chr., Hetero-Sexuelle Menschen dürfen legal einreisen.
  • 1101 n. Chr., Transvestitien bekommt ein Parlament welches von Tunten geleitet wird
  • 1102 n. Chr., Parteien werden eingeführt.
  • 1321 n. Chr., die SSDAP wird ins Parlament gewählt und löst dieses zugleich auf.
  • 1326 n. Chr., Transvestitien wird militarisiert, Napalm und die Atombombe werden erfunden.
  • 1327 n. Chr., Der erste Bürgerkrieg zwischen Schwulen, Lesben und Hetero-Sexuellen bricht aus.
  • 1337 n. Chr., Thorus Fenris geht als Sieger der Bürgerkriege hervor. Er ernennt sich zum Kaiser Ro I. von Transvestitien. Er lässt Homo-Sexuelle des Landes verweisen und beginnt den ersten Wiking-Metal-Krieg gegen Atlantis. Atlantis wird besiegt und zur neuen Hauptstadt erklärt.
  • 1338 n. Chr., Kaiser Ro I. greift England an, der 2. Wiking-Metal-Krieg beginnt.
  • 1340 n. Chr., Kaiser Ro I. lässt die Geschichte Transvestitiens in Hinsicht der Homo-Sexuellen vernichten.
  • 1341 n. Chr., Transvestitien besiegt England im 2. Wiking-Metal-Krieg.
  • 1342 n. Chr., Transvesitien geht ein Bündnis mit Deutschland ein und greift gleich darauf Rom und Ägypthen an. Die Bevölkerung wird in der Völkerschlacht von Honullulu vollkommen ausgelöscht.
  • 1500 n. Chr., Transvestitien wird mit Deutschland gleichgesetzt.
  • 1871 n. Chr., das heilige römische Kaiserreich unter deutscher Nation, Imperium Robertum wird von Kaiser Ro I. ausgerufen. Deutschland, eigentlich Transvestitien, wird damit eigentlich aufgelöst.

Die Propaganda des Franzosébundes setzt ein

Datum Franzosé-Version Imperiale Version
23. September 2006 n.Chr. Der Franzosébund startet die Invasion auf das Imperium, die ersten Landstriche sind bereits unter Kontrolle und die ersten Schlachten werden ausgetragen. Weiteres siehe Robertumkonflikt. Kaiser Ro I. war tief und fest am schlafen und die Kampftruppen konnten nur mit dem Befehl des Kaisers rausgeschickt werden. Die ersten Propagandawellen tauchen auf und kleine Papppanzer versuchen in das Land einzudringen.
24. September 2006 n.Chr. General Napoleon weitet die Offensive stark aus, Ro I. ist bereits auf der Flucht quer durch das Imperium. Kaiser Ro I. ist zu besoffen um Befehle entgegen zu nehmen, er muss sich erst auskatern. Der Staat läßt das anfängliche Treiben erstmal gewähren.
25. September 2006 n.Chr. Eddy aus dem Osten, Aussenminister übernimmt die Regierungsgeschäfte, da Ro I. geflohen ist. Darüber ist Kaiser Ro I. von Sherman TrebbbYg I., dem Herrscher von Gambia, in den Katzenkerker gesperrt. Mehr siehe Robertumkonflikt. Eddy aus dem Osten übernimmt tatsächlich die Amtsgeschäfte, weil Ro I. zu faul ist die Befehle zu unterschreiben. Die Kampftruppen fügen an diesem Tag den Gegnern starke Verluste zu, die zum damaligen Erliegen der Kampfhandlungen führt. Das Franzosébündnis behauptet trotzdem seitdem gewonnen zu haben und propagiert dieses solange, bis es alle glauben.
01. Oktober 2006 n.Chr. Die Allierten schaffen das Imperium ab und schaffen eine de-facto Republik unter dem Deckmäntelchen des Allierten Kontrollrates. Einrichtung der Protektoratszonen (Frz.Bund Protektorat im Westen/Südwesten, Utopisches Besatzungsprotektorat im Nordwesten, Legoländisches Besatzungsprotektorat im Norden, Amerikanesisches Besatzungsprotektorat im Zentralgebiet sowie das Gambesische Besatzungsprotektorat im Osten/Südosten). Das ganze entpuppt sich als kleines Klohäuschen in dem Ro I. einen dicken Haufen setzt.
01. April 2007 n.Chr. Die Hafenstadt Port Trodogne im Süden des Landes wird ausgegliedert und dem Kaiserreich Frankreich als drittes Überseedépartement angegliedert. Nach dem Motto "Elsass-Lothringen vermissen wir auch nicht" nimmt das Imperium diesen Verlust hin, es hat sowieso nur Arbeit gekostet.

Besonderheiten Transvestitiens Bearbeiten

Religionen Bearbeiten

Bei der Gründung Transvestitiens war die vorherrschende Religion noch Tuntra und alle warteten auf den Messias, der alle Menschen homosexuell machen sollte. Ironischerweise wurde dieser zwar gefunden aber die Religion 1344 verboten und Marduk zum Hauptgott erklärt. Damit wurde auch gleichzeitig Tuntra verboten und jeder der dieser Religion nachging wurde erhängt, gevierteilt, verbrannt und den Kühen zum Frass vorgeworfen.

Marduk Bearbeiten

Dank Kaiser Ro I. wurde Marduk zum Haupgott erklärt. Es wurden Tempel erbaut und Menschen geopfert, umso blutiger, umso besser. Dank des Voranschreiten der Welteroberung war schnell klar, die Religion würde zur Hauptreligion aller Menschen werden. Wer sich wehrte wurde wie schon beschrieben, wie die Tuntraner behandelt. Heil Marduk!

Tuntra Bearbeiten

Jeglicher Inhalt ist verboten, nähere Infos s.o..

Der Messias Bearbeiten

Lilo Wanders wurde zum Messias erklärt, aber verstarb relativ früh an Darmdurchbruch.

Sehenswürdigkeiten Bearbeiten

Dieser Artikel behandelt einen Themenkomplex aus der Stupidedia.
Bei Interesse das Ursprungsartikels, schau mal hier vorbei.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki