FANDOM


Harnium.png

Harniumpulver

Harnium ist das 121. Element im Periodensystem. Harnium hat einen pulverartigen Aggregatzustand. Es ist ein beißend scharfes, übelriechendes Salz. Es wird flüssig, wenn man es mit H2O verbindet. Diese Verbindung wird auch als Urin bezeichnet.

Harnium zählt gemeinsam mit Kotium, Spuckium und Irrtum zu den Dreckaten, den Schmutzelementen. Es wurde 1949 von Ernst Gottfried Pospischil entdeckt, der zuvor schon das Kotium und das Spuckium entdeckt hatte. Harnium wurde mehr durch Zufall entdeckt, als Pospischil einem Freund von ihm, der Urologe war, aushalf. Er war interessiert an der Zusammensetzung des Urins, nahm ihn heimlich mit nach Hause und untersuchte ihn mit einem Rasterelektronenmikroskop. Dabei entdeckte er das Harnium, das aber bis heute offiziell nicht als Element anerkannt wird.

In der Natur findet man Harnium vor allem in Gewässern. In seiner Pulverform existiert es nur an ganz wenigen Orten. Der Fluss mit dem größten Harniumgehalt ist der Gelbe Fluss in China.

ACHTUNG!Bearbeiten

Harnium nicht mit Urbidium verbinden! Sonst explodiert alles.



Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki