FANDOM


Glücksrad, das ... ist eine beliebte Sendung aus den 90ern, sie kombinierte erstmals in der Geschichte, die historischen öffentlichen Hinrichtungen mit dem traditionellen, osteuropäischen Familienspiel Russisch Roulette. Zusätzlich wurde aber auf ausdrücklichen Wunsch der Zuschauer noch eine besondere Foltermethode, das Buchstabenkaufen für bemitleidenswerte Pisadianer, hinzugefügt. Wer also während des Spiels nicht weiß, dass der Zeppelin nur ein Z ist und auch nicht über genug virtuelle Kohle verfügt, sich schnell noch einen Emil zu kaufen, der ist ratz fatz weg vom Fenster. Die Hinrichtung selbst erfolgt ebenfalls öffentlich nach einem historischen Prinzip, nämlich dem der Steinigung. Jedoch wird diese nicht mit wirklichen Steinen ausgeführt, sondern wird der Verlierer mit Ladenhütern und unwichtigen Randprodukten beworfen, bis er sich nicht mehr bewegen kann. Dazu foltert man ihn noch mit dem Erzählen von langweiligen Geschichten über das Produkt, die dessen Bedeutungslosigkeit noch einmal unterstreichen. Nicht endgültig geklärt werden konnte bisher, ob der Jubel der Zuschauer nun tatsächlich in der Hinrichtung begründet liegt oder einfach nur Freude darüber ist, dass man diesem Müll nicht auch noch im Geschäft um die Ecke begegnen muss. Meist wird das Glücksrad nur mit drei Personen gespielt, von denen nur eine überlebt, welchem deshalb auch die Aufgabe zukommt, die übrigen kommerziellen Randprodukte schnellst möglich zu entsorgen. Ein positiver Aspekt konnte dem Ganzen dann aber doch abgewonnen werden, denn weil schließlich jemand für die armen Schweine die Buchstaben umdrehen muss, konnte in diesem Bereich erfolgreich ein Ein-Euro-Job geschaffen werden.

Schaue auch mal ins Web

Bitte nicht verwechseln mit diesem hier!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki