FANDOM


Zustand, alles kann faul sein.

PflanzenBearbeiten

Um von faul bei Pflanzen zu reden muß man erstmal bedenken, dass Planzen ja von Natur aus zu den faulen Wesen der Erde zählen. So kann jede Schnecke, die meisten Gletscher und sogar Kontinente mehr Bewegungseifer vorweisen als eine ordinäre Topfpflanze. Selbst dann, wenn es um so lebenswichtige Sachen wie Licht geht, braucht eine Pflanze Stunden, wenn nicht Tage, bis sie sich umgedreht hat.

TiereBearbeiten

Bei Tieren ist faul sein meist nur kurz nach dem Essen anzutreffen. Dann liegen sie faul im Schatten irgendwelcher Bäume und verdauen. Das ist nur zu verständlich: wenn man einen halben Elefanten verdrückt hat, ist es auch sehr anstrengend, mit dem über den Boden schleifenden Bauch durch die Gegend zu rennen.

MenschBearbeiten

Beim Menschen ist es deutlich zu sehen, das er vom Tier abstammt, denn immer nach dem Essen ruht auch er. Menschen, die man als faul bezeichnet, sind besonders leicht an der Tatsache zu erkennen, dass sie fortwährend essen. Die Vermutung, das Menschen auch von den Pflanzen abstammen könnten, liegt in der Beobachtung verborgen, dass faule Menschen wie Planzen ihren Müll einfach um sich herum abwerfen und dort solange liegen lassen, bis es von selber verrottet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki