Fandom

Locopedia

Doppelkopf

815Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion3 Teilen
Doppelkopf.jpg

Jüngst von einem Papparazi fotografiert: Eine anonyme Frau aus Castrop-Rauxel-Süd mit ausgeprägtem Doppelkopf

Der Doppelkopf ist eine sehr seltene anatomische Besonderheit, die sowohl beim Menschen, als auch bei Tieren auftreten kann.

UrsacheBearbeiten

Biologen vermuten, dass der Doppelkopf durch die Befruchtung einer weiblichen Eizelle mit einer doppelköpfigen Samenzelle hervorgerufen wird. Andere Forscher behaupten, dass ein doppelköpfiges Kind entsteht, wenn die Mutter während der Schwangerschaftszeit besonders viel Broccolicrèmesuppe zu sich nimmt, diese wagemutige These konnte aber bisher nicht durch Studien bewiesen werden, da alle Testmütter an einer Broccolicrèmesuppenvergiftung verstarben, bevor sie ihr doppelköpfiges Kind zur Welt bringen konnten.

VorteileBearbeiten

Der doppelköpfige Mensch kommt durch seinen Doppelkopf in den Genuss vieler praktischer Vorteile:

  • Die Rundumsicht erweitert sich auf bis zu phänomenale 270°, was dazu führt, dass Doppelköpfler immer gut informiert sind und nur sehr selten hintergangen werden, da sie immer sehen, was hinter ihrem Rücken vorgeht.
  • Ein weiterer Vorteil ist auch die Fähigkeit, zwei Personen gleichzeitig küssen, bzw. oral befriedigen zu können, was die Doppelköpfler eigentlich für die Polygamie prädestiniert.
  • Die vier Ohren im Besitz des Doppelköpflers verschaffen ihm ein sehr feines Gehör in Dolby-Surround-Qualität.
  • Der markanteste Vorteil ist die doppelte Gehirnleistung, die Doppelköpflern zur Verfügung steht. Der normale Durchschnittes-IQ von ca. 110 wird dadurch bei Doppelköpflern auf bis zu 220 verdoppelt, was sie zu außergewöhnlich begabten Menschen macht. Die meisten Doppelköpfler werden aufgrund dieser ungewöhnlichen Befähigung Mathematiker, Physiker, Astronomen oder arbeiten in der gehobenen Kriminalität.

NachteileBearbeiten

Doppelköpfler leiden oft sehr unter ihrem Doppelkopf und werden von der Gesellschaft wie Aussätzige behandelt. Sie finden nur selten einen Partner, bleiben oft ihr Leben lang alleine und sind - bis auf ihre beruflichen Kontakte - sozial isoliert. Die Kosten für Zahnersatz sind doppelt so hoch, wie bei gewöhnlichen Menschen und auch die Ausgaben für Zahnpasta, Zahnseide, Zahnbürsten, Brillen, Kopfhörer, Wattestäbchen für die Ohrreinigung, Friseurbesuche, Gesichtskosmetik und Taschentücher steigen bei Doppelköpflern in einen oft nicht mehr finanzierbaren Bereich, wodurch sie nicht selten in die Armut getrieben werden. Das 2003 von der damaligen Bundesregierung verabschiedete Doppelkopfunterstützungsgesetz garantiert Doppelköpflern eine monatliche, vom Gesamtgewicht beider Köpfe abhängige Unterstützung, um soziale Härtefälle abzufedern und den Doppelköpflern ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen.

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki