Fandom

Locopedia

Debatte um die Zuordnung des Hip-Hops zur Musik

816Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Videokassette-gettyimages.jpg Dieser Artikel enthält ein sehr witziges video!

Ihr müsst es euch anschauen

Die Debatte um die Zuordnung des Hip-Hops zur Musik ist eine nicht unumstrittene Diskussion vom April 2007.
Die Debatte begann mit der Erklärung des Vorsitzenden des internationalen Kulturrats e.V., Horst Hypfling, dem Hip-Hop den Status als Musik abzuerkennen.

GrundargumenteBearbeiten

Hypfling stellte in seiner Rede fest, dass Musik mit Melodien verbunden sei, was in vielen Hip-Hop-Songs der 2000er nicht gegeben sei. Sollte auf Hip-Hop die Definition Musik zutreffen, so Hypfling, könne man auch Lesungen von Politikern oder rhythmisches Rülpsen als Musik bezeichnen.
Daraufhin wurde Hip-Hop offiziell der Musikstatus aberkannt; ab sofort hatte sich der Hip-Hop als vertontes Undergroundgedicht zu bezeichnen.

ReaktionenBearbeiten

Alles, was sie noch nie über Hip-Hop wissen wollten, und zu schlau waren, zu fragen.

Erste Proteste bildeten sich; unter anderem beschimpfte der Rapper Sido Hypfling mit vulgären Fäkalausdrücken. Daraufhin wurde Sido zu einer Geldstrafe von 234,50 € verurteilt, was erneute Proteste hervorrief.

International anerkannte Musikkritiker hingegen bezeichneten Hypflings Argument als sehr gut: "Wenn es um Gangsta Rap geht, stehe ich voll und ganz hinter Hypfling. Diese Musik dient nur dem schnellen Geld und zeugt von einem sinkenden Intelligenzquotienten der Bevölkerung, da sich diese Rapper nur noch durch unflätige, ordinäre Wörter ausdrücken können" ist ein Zitat des Musikkritikers Alan McRandall, das mittlerweile zu einem geflügelten Wort avancierte.

Nach heftigen Protesten, verbunden mit Vandalismus an öffentlichen Gebäuden, musste Horst Hypfling seine Definition des Hip-Hops zurückziehen.
Trotzdem wird zur Zeit in verschiedenen Regierungen (Deutschland, Frankreich, Italien, USA) noch immer über die Aberkennung der Bezeichnung "Musik" für Hip-Hop diskutiert.

Siehe auch:Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki