FANDOM


Das Bestäubungsmittelgesetz ist der Nachfolger des Sodiumgesetztes und regelt den Umgang mit Bestäubungsmitteln. Viele Bestäubungsmittel sind Kraft Gesetzes verboten und der Besitz dieser Mittel ist strafbar, wenn die Menge über den Eigenbedarf hinausgeht. Weil aber gerade die Kaktuszucht nicht ohne Bestäubungen auskommt war es notwendig, bestimmte Bestäubungsmittel zu legalisieren. Einige dieser legalen Bestäubungsmittel werden auch vor Operationen eigesetzt. Nachgewiesen ist, dass bestäubte Patienten weniger Schmerzen empfinden, was den Eingriff an sich komplikationsärmer werden lässt. Verbotene Bestäubungsmittel sind vor allem solche, die aus Kaktusblättern hergestellt werden oder zu hohe Dosen Kakteein enthalten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki