FANDOM


Die Reiter der Apokalypse sind pferdemenschenähnliche Zentauren. Sie kündigen laut paganistischen Freaks die Apokalypse an, obwohl sie bisher noch nie kam, weil sie später immer rückgängig gemacht wurde. Die Reiter der Apokalypse werden auch Apokalyptische Reiter, Eukalyptische Kräuter oder einfach Apokalyptiker genannt. Bekannte Exemplare sind Bernd und Gunna. Bekannt wurden sie, als sie im Hümmel ungefragt Kalypso tanzten. Gott warf sie raus. Die Apokalyptiker hatten nun eine extreme Wut auf alles. Von da an wurden die Apokalyptiker destruktiv und begannen, die Welt zu zerstören.

Die unpoulären Reiter

Die ersten vier Reiter der Apokalypse sind mehr oder weniger bekannt, weniger poulär sind die folgenden Fünf:
Der fünfte Reiter: Die Langeweile, symbolisiert durch die Zahl 38.
Der sechste Reiter: Das Schnittlauch.
Der siebte Reiter: Reinhold Messner.
Der achte Reiter: Ivan Rebrof mti seinen Schergen den Regensburger Domspatzen.
Der neunte und letzte Reiter: Bill Kaulitz, bekannt als Wiedererfinder der akustischen Folter.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki