FANDOM


Österreich ist ein kleines unbekanntes Land an der Grenze zum Nirgendwo. Österreich ist bekannt für seine Kultur, die dem Rest der Welt ziemlich merkwürdig vorkommen.

KulturBearbeiten

Austrian flag

Die Flagge von Österreich

BrauchtümerBearbeiten

Österreicher gehen strikt ihren Brauchtümern nach, welche von Forschern bislang nur vage beschrieben werden können. Zwei der bekanntesten Bräuche sind:

  • Nach einem Ausflug in einer Schwulenbar mit übermässigem Alkoholgehalt im Blut mit dem Auto in den Tod fahren. Diese Form des Suizids wird auch Lemmingismus genannt, wobei beachtet werden muss, dass der Fahrer meist den Nervenkitzel sucht.
  • Auswandern und die Macht im neuen Land gewaltsam an sich reissen. Dieser Brauchtum ist möglicherweise auf den Osterhasen zurückzuführen, der Österreich ebenfalls gewaltsam an sich riss.

KulinarischesBearbeiten

Viele Speisen der Österreicher sind weltweit bekannt und wurden von zahlreichen Regierungen aufgrund ihrer Zutaten verboten. So gibt es:

  • Kaiserschmarrn, eine Süssspeise, die aus gesammelten Exkrementen von Kaiser Franz gemacht wird.
  • Mozartkugeln, Schokokugeln die Nierensteine des berühmten Komponisten enthalten und deshalb nur äusserst selten zu erhalten sind. Mittlerweile gibt es eine andere Form dieser Süssigkeit, die aus Nierensteinen anderer bekannter Komponisten gewonnen wird.
  • Wiener Schnitzel, paniertes Fleisch, welches aus Genitalien von Wiener Bürgern gewonnen wird. Diese Bürger stellen ihre Genitalien meist aus freiem Willen zur Verfügung.
  • Linzer Augen, eine Art Kekse, die mit einer Marmelade aus Katzenaugen gefüllt sind. Den harmlosen Namen Spitzbuben erhielten die Kekse, da man früher dachte, dass die Marmelade Blut von frechen Knaben enthielt, was jedoch widerlegt werden konnte.

Sprache Bearbeiten

Die Sprache der Österreicher ist eine Abwandlung des Schriftdeutschen in Dialektform. Ihre Sprache beruht auf vulgären Ausdrücken, so existieren im Mundartduden alleine für "Geschlechtsverkehr haben" 25 Verbformen, darunter die eher unverständlichen "pudern", "enten" sowie "haidern". Dies führte zu einer unangenehmen Situation für den deutschen Comedian Hans-Peter Peterhans, als er seine Maskenbildnerin vor der Österreich-Show bat, ihn zu pudern. Die Maskenbildnerin erschoss Peterhans darauf.


Ein anderes merkmal ist:

"This are the United States of America! I have the freedom of speech, and if people dont like that, they can fuck their fucking self!"Bearbeiten

Bekannte Persönlichkeiten Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki